Anmeldung zur 11. Kulturnacht und zur Kulturwoche im September 2017

Zum Anmeldeformular geht es hier.

 


 

Offene Ateliers 2017

Die Ateliers öffnen 2017 am Samstag, dem 1. Juli und Sonntag, dem 2. Juli
jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Mehr dazu und das Anmeldeformular für Teilnehmer finden Sie hier.

________________________________________________________________________________________________ 

 

Der Kulturanker wünscht allen Freuden eine schöne Weihnachtszeit
und ein frohes Neues Jahr 2017

-----------------------------

Der Veranstaltungskalender 2017 ist erschienen. Zum Download

----------------------------

 

 

Die  Kulturnacht war wieder ein großer Erfolg. Viele Gäste besuchten die einzelnen Veranstaltungen.
Zur Bildergalerie der NW
____________________________________________________________

 

     Das Programm 2016 ist fertig. Mehr dazu hier.

___________________________________________________________________________________________________


Landschaften  -   
Phantasie und Realität.

     Gemälde von Brigitte Schrauwen
    und Fotos von Caroline Lohrmann.


         Mehr dazu  finden Sie hier.

_________________________________________________________________________________________

         Eröffnung "Schönheit der Natur"                                 von LaVonne Böhm.

                                                               Sonntag, den 7. Februar 2016, 11:00 Uhr. Mehr dazu hier.

 ___________________________________________________________________________________________________

 

Der Terminkalender für 2016 ist da!

L' art village in der Ottelau

Kunst im Quartier "Alte Schule Ottelau"

zu den Ausstellungen

------------------------------------------------

 

 

 

 


Am 19. September 2015 fand die 9. Herforder Kulturnacht statt.
Viele Gäste erfreuten sich an den ausgezeichneten Darbietungen der Akteure.
Der Kulturanker bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern. Ein großes Dankeschön geht auch an die teilnehmenden Museen, Galerien und Gaststätten, der Musikschule und den ev. Kirchengemeinden, die den Musikern ihre Kirchenräume zur Verfügung gestellt haben.

 


 

 

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 

zum Seitenanfang